Logo

AGB | Haftungsausschluss | Datenschutz

1. DER NORDERNEYER OBSTACLE FIGHT wird von König Event Marketing veranstaltet. DER NORDERNEYER OBSTACLE FIGHT ist ein Hindernissrennen mit drei verschiedene Teilnahmemöglichkeit:

• Long-Distance: ca. 21 Hindernisse | ca. 19 KM (ab 16 Jahre)
• Middle-Distance: ca. 14 Hindernisse | ca. 10 KM (ab 16 Jahre)
• Short-Distance (KIDS): ca. 4 - 6 Hindernisse | ca. 0,5 - 1 KM (ab 6 bis 15 Jahre)
• Team Long-Distance: ca. 21 Hindernisse | ca. 19 KM (ab 16 Jahre)
• Team Middle-Distance: ca. 14 Hindernisse | ca. 10 KM (ab 16 Jahre)

Geplante Startzeiten (können sich kurzfristig ändern):

• 09:30 h: Start Short-Distance
• 11:00 h: Start Long-Distance
• 12:30 h: Start Middle-Distance

2. Kosten der Teilnahme / Ausschluss des Widerrufsrecht

Die Teilnahme an der Veranstaltung hat zeitlich gestaffelte Teilnahmegebühren:

Meldephase 1: 27. Juni. - 04. September 2016
- Long-Distance: 65,- EUR
- Middle-Distance: 55,- EUR
- Short-Distance: 15,- EUR
- Team Long-Distance (3 Teilnehmer): 190,- EUR
- Team Middle-Distance (3 Teilnehmer): 160,- EUR

Meldephase 2: 05. September - 31. Dezember 2016
- Long-Distance: 80,- EUR
- Middle-Distance: 70,- EUR
- Short-Distance: 20,- EUR
- Team Long-Distance (3 Teilnehmer): 230,- EUR
- Team Middle-Distance (3 Teilnehmer): 200,- EUR

Meldephase 3: 01. - 29. Januar 2017
- Long-Distance: 95,- EUR
- Middle-Distance: 85,- EUR
- Short-Distance: 25,- EUR
- Team Long-Distance (3 Teilnehmer): 270,- EUR
- Team Middle-Distance (3 Teilnehmer): 240,- EUR

Die Teilnahmegebühren werden nach erfolgreicher Anmeldung direkt eingezogen. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die Teilnahmegebühr von seinem Konto eingezogen wird. Nach erfolgreicher Anmeldung besteht gemäß § 312 b Abs. 3 BGB kein Anspruch auf Widerruf der Anmeldung und Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

3. Wettkampforganisation

Veranstalter König Event Marketing - Oskar-Jäger-Straße 173 - 50825 Köln

Ablauf:
Freitag, 03. Februar 2017
• 16:00 h: Öffnung Wettkampfbüro (Startunterlagenausgabe / Nachmeldung bis 20:00 h) im Haus der Insel
• 19:00 h: Grünkohl- und Pastaparty im Haus der Insel
• 20:00 h: Programm im Haus der Insel (Einstimmung auf dem Wettkampf)

Samstag, 04. Februar 2017 (Wettkampftag)
• 08:00 h: Öffnung Wettkampfbüro (Startunterlagenausgabe u. Nachmeldung) im Haus der Insel
• 08:00 h: Öffnung Umkleiden und Garderobe im Haus der Insel
• 09:30 h: Start Short-Distance (ab 8 bis 15 Jahre)
• 11:00 h: Start Long-Distance (ab 16 Jahre)
• 12:30 h: Start Middle-Distance (ab 16 Jahre)
• 15:45 h: Zielschluss
• 16:00 h: Siegerehrung am Kurplatz
• 18:00 h: Schließung Wettkampfbüro, Umkleiden und Garderobe
• 20:00 h: After-Race Party im Atelier Art & Bar

Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass es aufgrund außerhalb des Einfluss oder der Verantwortung von Veranstalter liegende Umstände (etwa Wetterumschwünge) zu Zeitverzögerungen und zur Absage der Veranstaltung kommen kann.

4. Zeitmessung

Brutto- und Nettozeitnahme! Die Zeitmessung erfolgt mit dem ChampionChip. Eigene Chips können benutzt werden. Die Teilnahme setzt die Verwendung eines Chips voraus. Wer keinen Startchip besitzt bekommt diesen vom Veranstalter leihweise gestellt. Die Leihgebühr pro Chip beträgt 3,- EUR für die Short Distance und 5,- EUR für die Middle- und Long Distance. Die Leihgebühr wird mit der Startgebühr vom Konto abgebucht. Die verwendeten Leihchips sind NICHT käuflich. Der Einsatz bei anderen Sportveranstaltungen ist mit dem Leihchip nicht möglich. Der Leihchip MUSS am Veranstaltungstag bis 18:00 Uhr im Wettkampfbüro (Haus der Insel) zurückgegeben werden. Bei Einbehalten des Leihchips erfolgt eine Rechnungsstellung durch den Veranstalter in Höhe von 25,00 EUR.

5. Haftung

Der Teilnehmer verpflichtet sich, keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter, sowie dessen Helfer oder Beauftragte, alle betroffenen Gemeinden und sonstigen Personen oder Körperschaften zu stellen, die über Ansprüche aus einer gesetzlichen Haftpflichtversicherung hinausgehen. Der Teilnehmer bestätigt, gesund und in einem ausreichenden Trainingszustand für den Wettkampf zu sein und sich seine Ausrüstung in einwandfreiem Zustand befindet. Der Teilnehmer hat die alleinige Verantwortlichkeit für seine persönlichen Besitzgegenstände und die Sportausrüstung und der damit verbundenen Aktivität während der gesamten Veranstaltung. König Event Marketing übernimmt keinerlei Haftung für Diebstahl, Transportschäden oder sonstige Schadensfälle.

Teilnehmererklärung: Jeder Teilnehmer hat darüber hinaus bei Beginn des Events eine unterzeichnete Erklärung, u.a. betreffend Haftung, körperlicher Eignung zur Teilnahme sowie Bild- und Namennutzungsrechte abzugeben.

Die Verzichtserklärung wird den Teilnehmern per E-Mail geschickt und muss bei der Startunterlagenausgabe unterschrieben abgegeben werden. Der Veranstalter haftet gemäß geltendem Recht (a) für Schäden infolge von Verletzungen des Lebens und/oder der Gesundheit; (b) bei Vorsatz; (c) bei grober Fahrlässigkeit, wenn der Teilnehmer Konsument im Sinne des geltenden Konsumentenschutzgesetzes ist; und/oder (d) (soweit anwendbar) bei Verstößen der Veranstalter gegen die gesetzlichen Bestimmungen bezüglich Produkthaftung. Ohne Einschränkung des Vorstehenden besteht die Haftung vom Veranstalter für leichte Fahrlässigkeit nur bei Verletzungen wesentlicher Verpflichtungen gemäß dieser AGB. In solchen Fällen beschränkt sich die Haftung auf typische und vorhersehbare Schäden; in allen anderen Fällen besteht keine Haftung von Veranstalter für leichte Fahrlässigkeit.

6. Nichtteilnahme / Eventabsage

Der DER NORDERNEYER OBSTACLE FIGHT wird im alleinigen Ermessen vom Veranstalter durchgeführt. Deren Entscheidungen sind in sämtlichen Belangen des Events endgültig. Im Falle einer Nichtteilnahme (auch aufgrund Erkrankung) besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnehmergebühr, es sei denn König Event Marketing hat die Nichtteilnahme (etwa durch willkürliche Absage des Events) zu vertreten. Fälle höherer Gewalt oder eine Absage aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen (soweit dies nicht von König Event Marketing grob fahrlässig verursacht wird) sind nicht König Event Marketing zuzurechnen.

7. Datenverwendung und Datenschutz

Sämtliche vom Teilnehmer zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten werden nur im Rahmen der anwendbaren Datenschutzgesetze und nur für Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt, die sich aus dem Gesetz ergeben oder für welche der Teilnehmer ausdrücklich zugestimmt hat. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben sondern nur innerhalb des Veranstalters, dessen Konzerngesellschaften und an vom Veranstalter autorisierte Dienstleister weitergegeben. Der Veranstalter ist ebenfalls berechtigt, die Daten der Teilnehmer, soweit dies erforderlich ist, an seine Kooperationspartner und Mitveranstalter zu übermitteln, um die Teilnahme am Event zu ermöglichen. Insbesondere werden personenbezogene Daten nicht verkauft, vermietet oder gehandelt. In Fällen, in denen es erforderlich ist, personenbezogene Daten an einen externen Dienstleister im Zusammenhang mit der DER NORDERNEYER OBSTACLE FIGHT zu übertragen, wird der Veranstalter personenbezogene Daten nur in dem Ausmaß übermitteln, als es für die Erfüllung seiner Aufgaben im Rahmen dieser Allgemeine Teilnahme- und Geschäftsbedingungen notwendig ist. In solchen Fällen wird der Veranstalter dafür sorgen und sicherstellen, dass die Dienstleister alle personenbezogenen Daten gemäß sämtlichen anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandeln, und dass diese personenbezogenen Daten sofort gelöscht werden, sobald ihr jeweiliger Nutzen im Zusammenhang mit dem Event erfüllt wurde. Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass der Veranstalter keine vollständige Kontrolle über die Einhaltung dieser Verpflichtungen durch Dritte hat und dass der Veranstalter, soweit dies rechtlich zulässig ist, keine Verantwortung für mögliche Verstöße durch externe Dienstleister übernimmt.
Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich für Zwecke verwendet und übertragen, die im Zusammenhang mit DER NORDERNEYER OBSTACLE FIGHT stehen. Sie werden nur so lange von dem Veranstalter und allfälligen Dienstleistern bewahrt, als dies für den ursprünglichen Zweck ihrer Einholung, welcher direkt im Zusammenhang mit DER NORDERNEYER OBSTACLE FIGHT, notwendig ist. Dies kann über den Zeitraum des Events hinausgehen, wie beispielsweise zum Zweck der Durchführung der gebotenen Leistungen, zur Einladung an etwaigen künftigen König Event Marketing-Veranstaltungen, sowie für steuerbezogene oder andere rechtlichen Anfragen. Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass er vom Veranstalter auch bzgl. etwaiger Folgeveranstaltungen von König Event Marketing kontaktiert werden kann. Der Veranstalter hat eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Daten im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen. Es werden nicht wissentlich Daten von Personen unter dem Alter von 15 Jahren erfasst. Der Teilnehmer hat das jederzeitige Recht, die Richtigstellung, Aktualisierung und/oder die teilweise oder gänzliche Löschung seiner personenbezogenen Daten per E-Mail an kem@koenig-events zu beantragen. Der Veranstalter wird im Falle einer dementsprechenden Aufforderung unverzüglich für die Löschung der Daten sorgen. Der Teilnehmer hat auch jederzeit das Recht sich hinsichtlich der personenbezogenen Daten, welche vom Veranstalter und/oder dessen Kooperationspartner aufbewahrt werden zu informieren.

8. Bildrechte / biographische Daten

Der Veranstalter oder von ihm gegebenenfalls autorisierte Dritte sind berechtigt, Audio- und Videoaufzeichnungen sowie Fotos der Veranstaltung sowie Namen, Bild, Stimme, Darbietung und Biografie meiner Person für jegliche Zwecke zu jeder Zeit (auch kommerzielle, Werbe- oder sonstige Zwecke) in allen Medien zu verwenden. Der Veranstalter hat das Recht, sämtliches Material zu benutzen, auszustrahlen, abzubilden, zu vervielfältigen und/oder in sämtlichen Medien, wie insbesondere im Radio, Fernsehen, Kino, bei Events, auf Datenträgern oder im Internet uneingeschränkt zu veröffentlichen. Der Veranstalter ist weiters berechtigt, jegliche Änderungen, Bearbeitungen, Unterbrechungen, Streichungen oder sonstige Modifikationen an dem Material vorzunehmen und dieses Material uneingeschränkt zu verwenden. Darüber hinaus ist der Veranstalter berechtigt, diese Rechte an Dritte zu übertragen. Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf Genehmigung der Materialien, auf Nennung als Teilnehmer oder auf Gewährung eines finanziellen Vorteils bei Erwähnung oder Erscheinung auf Bild- oder Tonmaterial.

Der Veranstalter und die mit ihm verbundene Unternehmen haben das Recht, die Ergebnisse von DER NORDERNEYER OBSTACLE FIGHT im Internet und in den anderen Medienkanälen unter Angabe des Teilnehmers zu veröffentlichen und darüber zu berichten. Der Teilnehmer stimmt dieser Berichterstattung ausdrücklich zu und räumt den Veranstaltern hiermit unentgeltlich und unwiderruflich alle für die genannte Berichterstattung erforderlichen Nutzungsrechte sachlich, zeitlich und örtlich unbeschränkt und exklusiv ein.

9. Mit der Registrierung stimmt der Teilnehmer den Teilnahme- und Geschäftsbedingungen vollinhaltlich zu. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, diese Teilnahme- und Geschäftsbedingungen jederzeit anzupassen, abzuändern oder durch neue Bedingungen zu ersetzen.

10. Diese Allgemeine Teilnahme- und Geschäftsbedingungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Stand November 2015

11. Bei Minderjährigen: Bitte Formular ausfüllen und dem Veranstalter (König Event Marketing/ Fax: 0221/4998861) per Post oder Fax zu senden.



König Event Marketing
Oskar-Jaeger-Str. 173 // 50825 Köln